Mittwoch, 28. September 2016

Heimatmuseum Eningen

So sah es 1983 aus: als das Heimatmuseum noch nicht Heimatmuseum war. Linkerhand das Gebäude Eitlingerstraße Nr. 3, rechterhand Eitlingerstraße Nr. 5. Mittig erkennbar noch die alte "Miste".
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen.

Dienstag, 27. September 2016

Montag, 26. September 2016

Eningen aktuell: Neubau der Mensa Achalmschule

Schwer ins rechte Licht rücken lässt sich die Mensa der Achalmschule. Ziemlich verwinkelt und durch Bauzäune abgesperrt lässt sich die Mensa nur schwer fotografieren. Trotzdem halten wir es für angemessen, den jetzt in Betrieb genommenen Bau hier im Bild vorzustellen. Die wichtigste Frage können wir eh nicht beantworten: schmeckt das Essen?
weckh/Foto: P. Weckherlin.

Sonntag, 25. September 2016

Ausgetankt

Noch eine Woche kann an der OMV-Tankstelle getankt werden, dann ist Schluß: am 30. September 2016 schließt die Tankstelle an der Reutlingerstraße und wird abgetragen, so war aus gut unterrichteten Quellen zu erfahren.
weckh/Foto: Peter Weckherlin.

Freitag, 23. September 2016

Schwanenstraße

Eine ältere Aufnahme aus der Schwanenstraße steht heute im Mittelpunkt unseres Interesses. Schön vor allem die beiden Treppenaufgänge, welche heute, wenn auch etwas verändert, noch vorhanden sind.
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen.

Mittwoch, 21. September 2016

Herrschaftsgasse

An der Abzweigung zur Brunnenstraße befand sich die Brot- und Feinbäckerei Eissler.  Wie lange mag dies her sein? Es gab schon den VW-Käfer und die Latrinengruben wurden noch mit dem Lastwagen geleert. Interessant auf diesem Bild im Hintergrund links auch noch zu sehen das alte NSU-Schild an der nachmaligen VW-Autowerkstatt von MAX-MORITZ.
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen.

Dienstag, 20. September 2016

25 Jahre Heimatmuseum Eningen

Am 22. September 1991 wurde das Museums-Eck mit dem Heimatmuseum, dem Paul-Jauch-Museum und der Musikschule offiziell seiner Bestimmung übergeben.
Am Sonntag, den 2. Oktober 2016 wollen wir daher dieses Jubiläum mit ihnen feiern.
Eine Foto-Sonderausstellung wird an diesem Tag im Museum zu sehen sein. Die Fotos zeigen die Anfänge und den Ausbau des Heimatmuseums. Vor allem die Museumswerker werden im Mittelpunkt der Ausstellung  stehen.

Das Heimatmuseum hat geöffnet am Sonntag, den 2. Oktober 2016 von 11-17 Uhr.

Obiges Bild zeigt die beiden Museumswerker Samuel Falkenburger und Heinz Hoch beim montieren einer Standuhr im zukünftigen Museum, um 1989.
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen